Die 13 Eigenschaften Gottes

Die Eigenschaften Gottes, deren Kenntnis Pflicht ist

 

Die islamischen Gelehrten erwähnten, dass jeder Verantwortliche (Mukallaf مُكلّف) verpflichtet ist, bestimmte 13 Eigenschaften von Allâh, dem Erhabenen, zu kennen. Diese sind:

 

  1. Die Existenz (al‑Wudjûdالوُجُود ): Es ist Pflicht daran zu glauben, dass Allâh existiert. An Seiner Existenz darf nicht gezweifelt werden. Allâh existiert ohne Ort und über ihn vergeht keine Zeit.

 

  1. Die Einzigkeit (al‑Wahdâniyyahالوَحْدَانِيَّة ): Allâh ist Einzig. Er hat keinen Teilhaber. Er ist Einzig in seinem Selbst, seinen Eigenschaften und seinen Taten.

 

  1. Die Anfangslosigkeit (al‑Qidamالقِدَم ): Die Existenz Gottes hat keinen Anfang. Allâh hat existiert, bevor Er die Geschöpfe erschaffen hat.

 

  1. Die Unvergänglichkeit (al‑Baqâ’ البَقاء): Die Existenz Gottes hat kein Ende. Allâh stirbt nicht und vergeht nicht.

 

  1. Die Bedürfnislosigkeit (al‑Qiyâmu bin‑Nafsالقِيَامُ بالنَّفْس ): Allâh, der Erhabene, braucht seine Geschöpfe nicht, aber alle Geschöpfe brauchen ihn.

 

  1. Die Allmacht (al‑Qudrahالقُدْرَة ): Allâh, der Erhabene, ist über alles mächtig.

 

  1. Der Wille (al‑Irâdahالإرادَة ): Alles geschieht unter dem Willen Gottes.

 

  1. Das Wissen (al‑^Ilmالعِلْم ): Allâh weiß alles. Er weiß, was geschah, was geschieht und was geschehen wird.

 

  1. Das Hören (as‑Sam^السَّمْع ): Allâh hört alles ohne Ohren und ohne andere Hilfsmittel.

 

  1. Das Sehen (al‑Basarالبَصَر ): Allâh sieht alles ohne Augen und ohne andere Hilfsmittel.

 

  1. Das Leben (al‑Hayâtالحَيَاة ): Allâh ist lebendig. Sein Leben ist nicht an Seele, Fleisch oder Herz gebunden. Sein Leben ähnelt nicht unserem Leben. Er stirbt nicht.

 

  1. Das Sprechen (al‑Kalâmالكَلام ): Allâh spricht ohne Zunge und ohne Lippen. Das Sprechen Gottes ist keine Sprache. Es ist weder arabisch noch eine andere Sprache. Sein Sprechen ähnelt nicht dem Sprechen der Menschen.

 

  1. Die Unvergleichbarkeit (al‑Mukhâlafatu lil‑Hawâdithالْمُخَالفَةُ للحَوادِث ): Allâh, der Erhabene, ähnelt nicht den Geschöpfen.

 

Als PDF downloaden

 

Send this to a friend